Top 10: Alkoholfreie Biere im Test

Top 10 alkoholfreie BiereDie besten im Test

Kalorienarm, isotonisch und richtig lecker - alkoholfreies Bier ist am Boomen. Welche Du unbedingt probieren musst? Entdecke die Top 10!

Alkoholfreies Bier ist heute beliebter denn je, das zeigen nicht nur die Biertrends 2019, sondern auch Produktionszahlen und zunehmende Sortenvielfalt. 

Die TOP 10 alkoholfreien Biere

Entdecke unsere Top 10 alkoholfreien Biere u.a. basierend auf Publikumslieblingen, Bestsellern, gewonnenen Awards und Bewertungen auf Bierplattformen – präsentiert in zufälliger Reihenfolge.

Du willst direkt probieren? Wir haben Dir die Top 10 vorgestellten alkoholfreien Biere in einer Bierbox zusammengestellt (plus 2 weitere) – für nur 19,95 € in kostenfreiem Versand.

ALKOHOLFREIE BIERBOX ENTDECKEN

1. Kreativbrauerei Kehrwieder ü.NN: IPA-Revolutionär

Kehrwieder üNN IPA

Schmeckt wie ein frisches IPA, ist aber alkoholfrei – sein über NormalNull braut Oliver Wesseloh von der Kreativbrauerei Kehrwieder nämlich mit gezüchteter Spezialhefe. Diese kann Malzzucker nicht vergären und die Alkoholbildung stoppt bei 0,4 %.

Und wie schmeckt’s? Erfrischend, voller Früchte wie Mango und Ananas, hopfig und bitter wie ein IPA. Kurzum: Lecker! Und es überzeugt auch die Biersommeliers, üNN hat bereits mehrere Awards gewonnen u.a. beim Meininger Craft Beer Award und European Beer Star.

2. Paulaner Hefe-Weißbier Alkoholfrei: Bayerischer Klassiker

Paulaner Hefeweißbier Alkoholfrei

Ein großartiger, alkoholfreier Durstlöscher“ betitelt es ein niederländischer Biersommelier. Wenn das auch die Nicht-Deutschen sagen, muss ja etwas dran sein. Denn was als Paulaner Brauerei 1634 im Kloster angefangen hat, wird heute in über 70 Ländern getrunken. 

Auch in vielen Tests alkoholfreier Biere schneidet Paulaner Hefe-Weißbier Alkoholfrei gut ab. Ein klassisches, bayerisches Weißbier voller typischer Fruchtnoten und genial erfrischend. 

3. Weihenstephaner Hefeweißbier Alkoholfrei: Awardgewinner

Weihenstephaner Hefeweizen Alkoholfrei

Weihenstephaner gilt als die älteste Brauerei der Welt. Die Tradition wird aber stets mit modernester Technik vereint, sodass Weihenstephaner auch technisch ein einwandfreies alkoholfreies und leckeres Hefeweizen brauen.

Weihenstephaner Hefeweißbier Alkoholfrei wurde sogar schon dreimal vom World Beer Award ausgezeichnet. Und wie schmeckt es? Frisch, voller Geschmack und mit einem Hauch Nelke. 

4. Brugse Zot Sport Zot: Alkoholfreies Blondbier

Brugse Zot Sport

Ein alkoholfreies belgisches Blondbier – wer hat das schon mal probiert? Das Brugse Zot Sport Zot ist die alkoholfreie Variante des berühmten Brugse Zot aus Brügge. 

Und hat natürlich die gleichen leckeren Eigenschaften: Fruchtig, eine leicht malzige Basis, eine frisch-saure Note zum Ausgleich und ein bitterer Abgang. Die Brauerei De Halve Man wird übrigens als Familienbetrieb bereits in der 6. Generation geführt.

5. BRLO Naked: Internationale Top 50

BRLO Naked

Das Pale Ale der Berliner Craft-Brauerei wird auf Rate Beer unter den Top 50 internationalen alkoholfreien Bieren aufgeführt!

Zurecht: BRLO Naked ist voller Geschmack mit süßlichen, tropischen Frucht- und gar Honignoten zu Beginn und einem bitteren Abtrunk zum Ausgleich. So lässt es sich auch super zu den Gerichten im BRLO BRWHOUSE am Berliner Gleisdreieck kombinieren.

Wann gilt ein Bier eigentlich als alkoholfrei?

Als alkoholfrei gilt ein Bier mit einem Alkoholgehalt zwischen 0,0 % und 0,5 %. Denn selbst 0,5 % Alkohol hat auch auf alkoholempfindliche Menschen keinen messbaren Einfluss. Seit einigen Jahren gibt es immer mehr „0.0 Biere“, die wirklich 0 % Alkohol aufweisen.

Wie wird alkoholfreies Bier hergestellt? Welche Sorten gibt es heutzutage? Und wie gesund ist eigentlich alkoholfreies Bier? Lies mehr über alkoholfreies Bier.

6. Budels Malty Dark 0.0: Alkoholfreies Dunkles

Budels Malty Dark 0.0

Hast Du schon mal ein dunkles, alkoholfreies Bier probiert? Dann los. Dunkle Biere sind meist malzbetont, so ist es auch beim Budels Malty Dark 0.0.

Das braune Bier mit beiger Schaumkrone, gebraut mit biologischen Gerstenmalzen, ist sehr malzig, würzig, voller Getreide und hat, wie der Name schon verrät, wirklich 0,0 % Alkohol.

7. Schoppe Bräu No Juice: Kein Saft

Schoppe Bräu No Juice

Juice und No Juice – diese zwei bilden ein Paar bei Schoppe Bräu. Eines mit Alkohol (Juice) und eines ohne (No Juice). 

Was sie aber gemeinsam haben: Beides sind geniale IPAs, gebraut mit je 3 Hopfensorten, fruchtig, hopfig und voller Geschmack. Willst Du die eigentlich alkoholreicheren Biere von Thorsten Schoppe mal alkoholfrei genießen? No Juice it is.

8. Palm 0.0: Belgischer Durstlöscher

Palm 0.0

Das belgische Palm 0.0 wurde schon vom European Beer Star gekürt. Die „Bernsteinmalze" sorgen für die Grundaromen und die typische Farbe dieses Bieres.

Vergoren wird es mit der speziellen Palm-Hefe, die den Alkoholprozess vor der Alkoholbildung unterbricht. Das Palm 0.0 ist durstlöschend, leicht karamellig, malzig, sogar überraschend bitter.

9. Brand Weizen 0.0: Niederländischer Bestseller

Brand Weizen 0.0

Die älteste und eine der bekanntesten Brauereien der Niederlande braut ein alkoholfreies Weizenbier nach traditionellem Rezept – das Brand Weizen 0.0 mit 0,0 % Alkohol.

„Alkoholfreies Weizen mit extra frischem und fruchtigem Geschmack und einem sanften Abgang,“ wie Rob Habets, der Braumeister von Brand, betont – und ein Bestseller in unserem Shop.

10. Schneider Weisse TAP 3: Mein Alkoholfrei

Schneider Weisse Alkoholfrei TAP 3

Natürlich hat auch die traditionelle bayerische Brauerei Schneider Weisse, die ausschließlich Weizenbiere braut, ein alkoholfreies Weißbier in den Top 10 - nämlich Schneider Weisse TAP 3 - Mein Alkoholfrei.

Ein erfrischender Durstlöscher, würzig, malzig und kraftvoll - gebraut mit Hallertauer Hopfen aus der bayerischen Heimat.

Was ist Dein alkoholfreier Favorit?

Probier die gesamten Top 10 in der Alkoholfreien Bierbox - 12 Biere für 19,95 € und kostenlos geliefert. Prost!

ALKOHOLFREIE BIERBOX ENTDECKEN

Alternativ kannst Du hier alle alkoholfreien Biere im Sortiment entdecken. 

Mehr spannende Artikel?

Top 10: Was ist das beste belgische Bier?
Weizen vs. Witbier: Was ist der Unterschied?
Bierverkostung zuhause: So geht's inkl. Verkostungsbogen
Alle Artikel anzeigen