Burger Grillrezept

Burger grillen (Rezept): Der ultimative CheeseburgerUnd perfekt dazu: India Pale Ale

Burger grillen - das ist perfekt für jede Grillparty! Klarer Favorit: Ein Double-Cheeseburger. Wir haben das ultimative Rezept für Dich und die passende Bierempfehlung obendrauf.

Was Du zum Burger grillen brauchst

Natürlich einen Grill: zum Beispiel The Big Green Egg - für wahre Grillprofis mit Plancha-Grillplatte. Auch ein Burger-Ring kann hilfreich sein, ist aber kein Muss.

Profi-Tipp: Verwende kein mageres Fleisch, das schmeckt zum einen nicht so gut, zum anderen werden die Burger weniger fest. Also: Fett ist gut. 

Vorbereitungszeit: Etwa 20 Minuten 
Grillzeit: 15 Minuten

Die kannst statt 2 Double-Cheeseburgern natürlich auch 4 einfache Cheeseburger machen - genauso lecker!

Für die Burger Patties

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • Knoblauch- und Zwiebelpulver (optionale Gewürze)

Für die Burger

  • 2 (oder 4) Burger Buns
  • Salat
  • Fleischtomate
  • Cheddar
  • Bacon
  • Ketchup
  • Piccalilli (eingelegtes Senfgemüse)

Burger grillen: Cheeseburger Rezept mit Bier

Burger grillen: So einfach geht's

1. Bereite den Grill vor

Zuerst muss natürlich der Grill erhitzt werden. Aber: In der Zeit kannst Du einfach ein kühles Bier genießen!

2. Bereite die Burger Patties vor

Misch das Ei zum Hackfleisch, sowie Salz und Pfeffer für den Geschmack. Du kannst auch weitere Gewürze zugeben wie zum Beispiel Zwiebel- und Knoblauchpulver. Eine frisch geschnittene Zwiebel kann schlechten Einfluss auf die Burgerstruktur haben. 

3. Grill die Burger Patties

Forme 4 Burger, jedes Patty etwa 125 Gramm. Mit Hilfe eines Burger-Rings kannst Du die Patties flach drücken. Hast Du The Big Green Egg mit Plancha-Grillplatte, kannst Du sie einfach darauf plätten.

Profi-Tipp: Drücke die Mitte des Burgers leicht ein, dann bleiben diese flacher und es entstehen keine Hackbällchen.

4. Kreiere Deine Sauce

Mische Ketchup und Piccalilli (eingelegtes Senfgemüse) zu gleichen Teilen zu einer Sauce. Sei nicht sparsam, die Sauce bringt Deinen Burger auf ein neues Level.

5.  Zeit zum Burger grillen

Grill die Burger Patties, gewöhnlich ist 3 Minuten pro Seite eine gute Zeit. Drück dann leicht auf den Burger, um die Konsistenz zu prüfen. Bei viel Widerstand ist es durch, bei weniger Widerstand medium. 

Dann den Cheddar-Käse auf einen Patty legen und den anderen darauf stapeln, um ein Patty-Käse-Sandwich zu machen. Wenn der Käse gut geschmolzen ist, ist Dein Burger-Patty fertig!

Grill auch ein paar Scheiben Bacon nebenher.

6. Und alles zusammen!  

Bestreiche die Buns mit etwas Butter oder Fett und grill sie kurz an. Beleg sie dann mit Tomatenscheiben und Salatblättern. Anschließend ein Doppel-Käse-Burger-Patty, dann den Speck und die köstliche Sauce darübergeben. 

Die Burger sind groß genug, um sie in zwei Hälften zu schneiden, sodass 4 Personen satt werden können! Oder Du verwendest nur einen Patty pro Burger und kreierst direkt 4 Burger.

Perfekt zum Burger: Ein India Pale Ale

Burger haben viel Geschmack, dazu passt ein klassisches American IPA perfekt! Denn der Hopfen schneidet das Fett gut und der salzige Burger mildert die Bitterkeit, das macht das Bier noch fruchtiger. 

Probier das Stone IPA, Bilderbuchbeispiel eines American Westcoast IPAs. Oder das Lagunitas IPA, ein klassischer der American IPAs. Das gibt's übrigens im Fass zum zuhause Zapfen mit der Heimzapfanlage THE SUB. Eine alkoholfreie Variante ist das preisgekrönte Kehrwieder üNN IPA

Was genau ist eigentlich ein India Pale Ale? Erfahre alles über das IPA Bier!

Zurück zu allen Grillrezepten

IPAs zu Deinem Burger

Lagunitas IPA - SUB Fass

-25%
Sub

IPA | 6,2% | 2 Liter

€ 13,99 € 10,49
(5,12 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,25 € Pfand

Kehrwieder Kreativbrauerei ü.NN - überNormalNull

| 0,4% | 33 cl

€ 2,72
(8,00 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,08 € Pfand

Camba IPA

IPA | 6,6% | 33 cl

€ 2,52
(7,39 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,08 € Pfand
ALLE IPAS ENTDECKEN