Enter Night Pilsner: Metallica & Stone Brewing

Enter Night Pilsner: Metallica braut mit StoneDie Geschichte eines legendären Bieres

Enter Night Pilsner ist das Ergebnis zweier Legenden: Metallica und Stone Brewing! Ich war dabei als es bei Stone in Berlin abgefüllt wurde - und habe mich mit dem Braumeister unterhalten.

Enter Night Pilsner

ENTER NIGHT PILSNER KAUFEN

Es war im Sommer 2018, als die ersten Schritte in Richtung Enter Night unternommen wurden. Greg Koch, Mitgründer von Stone Brewing Berlin, und Lars Ullrich, Mitgründer von Metallica, trafen sich auf ein paar Bier und erarbeiteten ihren Masterplan. 

Stone Brewing & Metallica

Stone Brewing und Metallica – das ist in vielerlei Hinsicht ein perfektes Duo. Fragst Du Lars Ullrich warum, wird er als Hauptgemeinsamkeit betonen, dass sie beide vom Rande ihrer Welten kamen: „Von außerhalb des Mainstreams. Aber dann kam der Mainstream zu uns.“ Beide sind außerdem aus Kalifornien und heute weltberühmt. Gut, die einen etwas mehr als die anderen...

Was Stone zu einem noch idealeren Partner für Metallica macht: Die Brauerei hat einen Standort in Berlin - bedeutet, auch Fans in Europa können das frisch-gebraute Enter Night in vollen Zügen genießen. 

“In collaboration with Metallica, this beer represents the cataclysmic collision of two uncompromising supernatural forces. It's a crisp and refreshing Pilsner that, much like the band, transcends genres, shatters preconceptions and challenges convention.”

Zu Besuch bei Stone Berlin

Mit einigen Beerwulf-Kollegen habe ich Stone Brewing in Berlin (s. Bild) besucht und den Braumeister Thomas Tyrell interviewt! Denn gerade weil über Enter Night wirklich vieles streng geheim ist, wollte ich fast alles über dieses legendäre Pilsner herausfinden.

Stone Brewing Berlin 

Das Bier wird unter der Stone-Marke „Arrogant Consortia“ gebraut, die ihrem Namen als arroganteste Biermarke der Welt definitiv gerecht wird. Dabei wurde sie nicht absichtlich gegründet, sondern ist eher von selbst innerhalb der Mauern von Stone entstanden.

Die Biere unter „Arrogant Consortia“ sind unerschrocken und anders, besser - glauben, dass die Welt mehr verdient als das, was es bereits gibt. Sie existieren im „Raum zwischen Licht und Dunkelheit, gerade außerhalb der Sichtweite.“ Hier liegt die Geheimhaltung der Zutaten dieser Biere - über Arrogant Bastard Ale, das Flaggschiff und erste Bier von „Arrogant Consortia“ ist fast nichts bekannt.

Dosen - das beste Zuhause für das Enter Night

Während unseres Besuchs wird gerade die erste Charge des europäischen Enter Nights abgefüllt. Eine beeindruckende Anlage betankt eine beachtliche Menge schwarze Dosen. „Sie fassen einen halben Liter, weil das Ego der Arrogant Consortia zu groß für kleine Dosen ist,“ so Thomas.

Dosen wurden übrigens gewählt, damit keinerlei Licht ans Bier kommt. Das könnte den Geschmack des Hopfens beeinträchtigen. Thomas ist ein großer Fan von Dosen und sieht sie als die beste Verpackung für Bier. Er fügt hinzu: „Bei Stone gehen wir keine Kompromisse ein, wenn es um Qualität geht.“

Stone Metallica Enter Night Pilsner

Geheimnisse über das Enter Night Pilsner

Obwohl es eigentlich streng geheim ist, haben wir ein paar Insiderinformationen über dieses Bier erhaschen können. Enter Night ist ein europäisches Pilsner. Es ist voller Geschmack mit einem extra Kick vom Hopfen, doch trinkbar genug, um direkt noch eines bestellen zu können.

Thomas verrät, dass es ein hopfengestopftes Lagerbier ist (während der Lagerung wird extra Hopfen hinzugefügt), was für extra Aromen sorgt. „Ich denke, das fehlt dem traditionellen Lagerbier – dieser extra fruchtige Kick: das Hopfenaroma.“ Mit 5,7 % Alkohol ist es außerdem etwas stärker, was für einen guten Körper sorgt, ohne dabei zu schwer zu sein.

Ich versuche immer noch herauszufinden, welche Hopfen verwendet wurden. „Das ist streng geheim“, sagt Thomas. Ich verallgemeinere meine Frage und will wissen, ob er europäischen Hopfen benutzt hat, aber aus Thomas ist nichts herauszubekommen.

Ist Enter Night von einem deutschen Pilsner inspiriert? Und hat Stone Berlin, der europäische Stone Standort, etwas damit zu tun?  „Vielleicht ist es von Berlin inspiriert, geboren wurde es aber in Kalifornien“, sagt Thomas und das war’s.

Prost auf Metallica und Stone!

Und auf mich, weil ich als einer der ersten Enter Night aus Berlin verkosten durfte. Und ich habe definitiv geschmeckt, was Thomas beschrieben hat:

Ein Bier, leichtfüßig, voller Geschmack und mit schönem fruchtigen Aroma des gestopften Hopfens. Der Nachgeschmack ist ziemlich bitter und trocken, was zu einem weiteren Schluck einlädt. Der Körper ist stramm genug, um die Bitterkeit auszubalancieren und leicht genug, um für eine angenehme Trinkbarkeit zu sorgen. Die fruchtigen Aromen runden das Ganze ab.

Um den großen Lars Ulrich selbst zu zitieren, als er das Bier zum ersten Mal probierte: 

Goddamn that’s drinkable!

Bist Du ein echter Metallica-Stone-Superfan?

Mach das Quiz und finde es heraus!

Geschafft? Dann bestell Dir Dein Enter Night Pilsner und feier zu Metallica! Jede volle Box mit 16 Dosen wird kostenlos geliefert. (Für Stone Superfans gibt's auch die Stone Bierbox mit 16 Stone Dosen inklusive Enter Night Pilsner.)

Mehr spannende Artikel?

Legend Has It: BRLO braut mit Run the Jewels
Bucketlist: 21 coole Craft Beer Bars in Europa
Weizen vs. Wit: Was ist der Unterschied?
Alle Artikel anzeigen