Die Geschichte von ...Brouwerij De Koninck

Am 26. Juni 1827 kauft Joseph Henricus De Koninck das Hotel „De Plaisante Hof" in Antwerpen, Belgien. Als er kurz darauf stirbt, muss seine Witwe es verkaufen. Durch die Heirat ihres zweiten Mannes Johannes Vervliet kann sie das Gebäude 1833 zurückkaufen und verwandelt es in ein Sudhaus.

Erst als Carolus De Koninck, der Sohn aus erster Ehe, die Brauerei übernimmt, erscheint der Name des Gründers Koninck auf der Fassade und auch auf den Flaschen. Eines ihrer Biere: De Koninck.

Brouwerij De Koninck

Bei Beerwulf entdecken Biere von diesem Brauer

De Koninck Wild Jo

Blondbier | 5,8% | 33 cl

€ 2,43
(7,36 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,00 € Pfand

De Koninck Apa

Pale Ale | 5,2% | 33 cl

€ 2,23
(6,45 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,10 € Pfand
Derzeit ausverkauft

De Koninck Triple D'Anvers

Tripel Bier | 8,0% | 33 cl

€ 2,62
(7,64 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,10 € Pfand
Derzeit ausverkauft