Die Geschichte von...Brouwerij De Halve Maan

Die belgische Brauerei De Halve Maan ist in Brügge beheimatet und wurde 1856 von Henri Maes gegründet. Heute wird sie als Familienbetrieb in sechster Generation geführt.

Wegen der auf viele Standorte verteilten Produktionsstätten ließ die Brauerei eine Rohrleitung durch die Stadt legen, über die das Bier aus der Brauerei nicht nur zur Abfüllanlage gelangt, sondern auch zu einigen Kneipen. Nicht schlecht für einen Narren – so der Spitzname der Bewohner der Stadt und zugleich die bekannte Blondbier-Sorte dieser Brauerei: De Brugse Zot, der Narr von Brügge.

Brouwerij De Halve Maan

Bei Beerwulf entdecken Biere von diesem Brauer

Brugse Zot Dubbel

Dubbel Bier | 7,5% | 33 cl

€ 2,58
(7,52 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,10 € Pfand

Brugse Zot Sport Zot

Blondbier | 0,4% | 33 cl

€ 2,72
(7,94 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,10 € Pfand
Derzeit ausverkauft

Straffe Hendrik Quadruppel

Quadrupel | 11,0% | 33 cl

€ 2,91
(8,52 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,10 € Pfand
Derzeit ausverkauft

Straffe Hendrik Tripel

Tripel Bier | 9,0% | 33 cl

€ 2,72
(7,94 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,10 € Pfand
Derzeit ausverkauft