Die Geschichte von ...Braukunstkeller

Braukunstkeller wird durch Alexander Himburg gebraut. Als einer der Pioniere der deutschen Spezialbierkultur hatte Himburg immer schon eine Vorliebe für die hopfenreiche Seite von Bier.

Seine ersten Biere braute er in einer kleinen Brauerei in Michelstadt und sein Biername basiert auf dem Hopfen, welchen er in seinen Rezepturen gebraucht. Zuvor arbeitete Himburg zusammen mit anderen Brauereien, wie z.B. Weldebräu.

Damals verwendete er auch andere weniger offensichtliche Ingredienzen, wie Pfeffer. Glücklicherweise ist er auch danach nie gewöhnlich geworden.  

Braukunstkeller