Die Geschichte von...Brasserie Lefebvre

Brasserie Lefebvre hat ihren Sitz in Quenast in Belgien und braut dort ihr gleichnamiges Bier Brasserie Lefebvre. 1876 wird die Brauerei durch Jules Joseph Lefebvre errichtet, im Ersten Weltkrieg jedoch zerstört. 1921 verlegen Auguste und Gaston, die Söhne von Jules, die Brauerei in ein höher gelegenes Gebiet, um den jährlichen Überschwemmungen der Senne zu entkommen.

Mittlerweile ist das Familienunternehmen in die sechste Generationen übergegangen. Der Schwerpunkt der Brauerei liegt heute auf dem Export, für den 80 % der Produktion bestimmt ist. 

Brasserie Lefebvre

Bei Beerwulf entdecken Biere von diesem Brauer

Brasserie Lefebvre Barbar Blond

Blondbier | 8,0% | 33 cl

€ 2,62
(6,73 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,40 € Pfand

Brasserie Lefebvre Hopus

Blondbier | 8,3% | 33 cl

€ 2,62
(6,73 €/1 L) | Inkl. MwSt. 16%, | 0,40 € Pfand