Die Geschichte von ...Hanscraft & Co.

„Friends don‘t let friends drink bad beer.“ So lautet das Motto der bayrischen Brauerei aus Aschaffenburg. Klein, unabhängig, handwerklich und hochwertig - das schmeckt man!

Die Philosophie von Hanscraft & Co.

Qualität ist ihr oberstes Gebot: Bei Hanscraft & Co. kommen nur die besten Rohstoffe ins Bier, die Rezepturen werden gewissenhaft entwickelt und anschließend mit viel Leidenschaft und Können gebraut. Genauso gehören Ehrlichkeit, Vertrauen und Offenheit zu den Grundsätzen der Brauerei – sowohl in Beziehungen mit ihren Kunden als auch mit Lieferanten und Mitarbeitern.

Gründer Christian Hans Müller startete 2012 sein Business mit besonderen Bieren - der große Durchbruch kam dann 2013 mit dem Backbone Splitter IPA. Seitdem werden seine inzwischen awardgekrönten Biere unter dem Namen „Hanscraft & Co.“ gebraut.

Hanscraft Biere mit dem gewissen Etwas

Wer ein klassisches, aber besonderes Bier sucht, der sollte unbedingt das Single Hop Kellerpils probieren - ungefiltert mit besonderem Aroma moderner, bayrischer Hopfenzüchtungen. Für alle Hopfenfreunde ist das Bayrisch Nizza Weizen Pale Ale die perfekte Wahl. Ein helles, erfrischendes Pale Ale mit fruchtigem Hopfenaromen von Grapefruit, Pinie und Thymian.

„Kräftiger, hopfiger, anders.“ So beschreibt Hanscraft & Co. ihr Backbone Splitter IPA –  ein West Coast IPA mit Wumms: Voller Körper, tropisch-fruchtig und überwiegend amerikanischer Hopfen. Und für alle Fans der dunklen Biere: Probiert das Black Nizza Motor ØL Imperial Stout. Ein echtes Imperial Stout, gebraut mit sage und schreibe 10 verschiedenen Malzen - es strotzt vor Aromen und Eleganz!

Neue Brauerei in Planung

Hanscraft & Co. bietet auf hanscraft-academy.de übrigens auch Craft Beer Tastings, Dinner und Braukurse an und demnächst soll eine eigene Brauerei in Niedernberg entstehen. Überzeugt? Dann probier hier ihre Biere!

Bei Beerwulf entdecken Biere von diesem Brauer