Brauerei des Monats bei Beerwulf

Brauerei des MonatsLern die Menschen hinter Deinem Bier kennen

Weißt Du eigentlich, wer Deine Lieblingsbiere braut? In unserer Serie „Brauerei des Monats“ besuchen wir die Brauer vorort, reden mit ihnen, filmen sie bei ihrer täglichen Arbeit und zeigen Dir, wer die Menschen hinter unseren Bieren sind!

Alle Episoden im Überblick:

Episode 5: Brussels Beer Project

„Willkommen in Brüssel, dem Zentrum der belgischen Biertradition! Es ist eine gute Tradition, aber eine, die wir ein bisschen aufmischen wollen.“

So begrüßt uns Sébastien Morvan, der 2013 zusammen mit Olivier De Brauwere Brussels Beer Project gründete. „Wir stehen für Innovation, neue Ideen und Zusammenarbeit. Bier bringt Menschen zusammen und wir wollen so viel wie möglich zusammen schaffen.“

Alle 10 Tagen brauet Brussels Beer Project ein neues Bier mit einem neuem Rezept, um immer etwas Neues in ihren Taprooms in Brüssel, Paris ud Tokio anzubieten. Welche Biere es ins Sortiment schaffen? Erfahre mehr im Video und auf der Brauerseite von Brussel Beer Project.

ZUR BRUSSELS BEER PROJECT BRAUERSEITE

Episode 4: Jopen

Die niederländische Brauerei Jopen beweist, wie Bier eine gesamte Gemeinde in neuen Glanz stellen kann. Zur 750-Jahrfeier der Stadt Haarlem erhielt Jopen, damals noch eine Stiftung, den Auftrag alte Biere neu zu brauen.

Gesagt, getan: Im Stadtarchiv fanden sie zwei uralte Bier-Rezepte. Das eine Rezept aus dem Jahr 1407 was für das „Koyt“, das andere von 1501 für „Hoppen“ – mit genau diesem Bier wurde die große Jubiläumsfeier 1994 dann eröffnet: Es war gleichzeitig der Start von Jopen!

ZUR JOPEN BRAUERSEITE

Episode 3: BRLO

BRLO - was sich erst nach ein paar Bier fehlerfrei aussprechen lässt, ist der alt-slawische Ursprung des Namens Berlin. 2014 war es eine Schnapsidee von drei Studienfreunden, heute ist es eine der beliebtesten Craft-Brauereien Berlins.

Katharina, Christian und Braumeister Michael sind das Dreiergespann hinter BRLO. Von Beginn an interpretieren sie nicht nur deutsche Klassiker wie Helles oder Berliner Weisse neu, sondern schauen auch über den internationalen Tellerrand. Ihre Kreativität dabei zeigt sich in ihrer jüngsten Kooperation mit dem Hiphop-Duo Run the Jewels: ‚Legend has it‘ ist das Ergebnis – ein Pilsner mit CBD-Hanf.

Gründer von BRLO: © Seren Dal

Seit zwei Jahren hat ihr Bier auch eine Heimat. Am Gleisdreieck in Berlin steht das BRLO BRWHOUSE mit Bar, Biergarten, Brauerei und einem Restaurant - gebaut in 38 Überseecontainern.

Warum in Containern und welche Gerichte interpretiert der kulinarische Leiter Ben Pommer besonders gut? Lies mehr auf der Brauerseite von BRLO.

ZUR BRLO BRAUERSEITE

Episode 2: Hoppebräu

Waakirchen in Bayern, zwischen Bad Tölz und dem Tegernsee: Hier fing Markus Hoppe vor knapp 10 Jahren an, in der Garage Bier zu brauen. Damals hieß es noch „Markus Hoppes Garagenbräu“. Heute ist er der Braumeister und Gründer von „Hoppebräu“.

„Craft Beer“ an die Leute auf dem bayrischen Land zu bringen war am Anfang gar nicht so leicht. Markus Hoppe erzählt lachend: „Der bayrische Gaumen trinkt Helles, Weißbier, Dunkles, vielleicht mal ein Pils – und dann komme ich mit einem IPA und die Leute erwarten, dass das Bier eines der benannten Bierstile ist, trinken es und sagen: Boah!“

„Das schmeckt ja Vogelwuid“ war die Reaktion von Markus Opa, als er das erste Mal sein IPA probierte. So einfach ist der Name für das Bier entstanden. „Er hat es damals nicht unbedingt positiv behaftet gemeint“, erklärt Markus mit einem Augenzwinkern. „Aber mittlerweile durch Probieren und Erzählen, haben es die Leute lieben gelernt.“

ZUR HOPPEBRÄU BRAUERSEITE

Episode 1: And Union

And Union hat ein klare Botschaft: "Analoges Bier für eine digitale Welt." Hand in Hand mit bayrischen Braumeistern vertreiben Vater, Sohn und ein langjähriger Parner schon seit über 10 Jahren Bier. Klassiche Bierstile, gebraut nach dem Reinheitsgebot - modern interpretiert auf Instagram. 

Der Mitgründer Rui Estevez ist gebürtiger Portugiese und leidenschaftlicher Surfer. Er ist unser erster Brauer des Monats. Wir haben ihn in Erding, auf dem bayrischen Land besucht.

ZUR AND UNION BRAUERSEITE

Bist Du 18 Jahre oder älter?

Du kannst nur Craft Beer kaufen, wenn Du 18 Jahre oder älter bist. Wir verkaufen kein Bier an Minderjährige. 

Stimmst Du dem Gebrauch von Cookies zu?

Wir verwenden Cookies, um Dir ein angenehmes Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen (lies unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinien).