Pfannkuchen Rezept mit Bier

Pfannkuchen mit Bier: Schon mal probiert?Unser Pancakes-Rezept zum Muttertag

An alle Probierfreudigen da draußen: Hast Du schon mal Pfannkuchen mit Bier gebacken? Das ist eine erstaunlich großartige Zutat – und sogar eine super Milch-Alternative. Wir haben es ausprobiert und unser Rezept für Dich zum Download bereitgestellt. Ob zum Muttertag oder nicht: Das Suchtpotential ist hoch!

Pfannkuchen, Pancakes oder Crêpes

Was ist eigentlich der Unterschied oder ist am Ende nicht alles dasselbe? Auf diese Frage gibt es die verschiedensten Antworten und vermutlich ist der Übergang sehr fließend. Was sie aber alle gemeinsam haben sind die Grundzutaten Mehl, Eier und Milch. 

Während Pancakes viel Backpulver enthalten und so als die fluffigen kleinen Pfannkuchen aus den USA bekannt sind, werden französische Crêpes ohne Backpulver zubereitet, um möglichst hauchdünn zu sein. Der deutsche Pfannkuchen liegt irgendwo dazwischen. Der Teig enthält meist viele Eier und etwas Backpulver, sodass der Pfannkuchen groß, aber nicht ganz so dick wie ein Pancake wird. 

Kreativ & wirklich lecker: Bier statt Milch

Muss denn immer Milch drin sein? Bestimmt nicht – wir haben eine kreative Variante mit Bier ausprobiert und sind begeistert. Die Kohlensäure macht die Pancakes leicht und locker. Für Veganer oder Personen, die auf Milch verzichten, ist das eine sehr gute Alternative. 

Da stellt sich natürlich die Frage: Welches Bier solltest Du nehmen? Verschiedene Biersorten verleihen den Pancakes je eine andere Geschmacksnote – aber wirklich richtig oder falsch gibt es nicht. Für Blaubeerpfannkuchen ist zum Beispiel ein Pale Ale oder ein Saison sehr passend. Wir haben es mit dem BRLO Pale Ale und dem Saison De Leckere Sonnen Brogh ausprobiert. 

Für zitronige Pfannkuchen kannst Du mit einem belgischen Ale wie dem St. Feuillien Gran Cru einen fruchtigen Touch hinzufügen. Für Pfannkuchen mit Speck passt zum Beispiel Brewdog Elvis Juice oder ein anderes IPA sehr gut. Am besten (und auch am lustigsten) ist es, selbst auszuprobieren und zu experimentieren. 

Pfannkuchen mit Blaubeeren und Bier

Rezept: Fluffige Pancakes mit Bier und Blaubeeren

Für unser Rezept haben wir das BRLO Pale Ale  verwendet:

Zutaten:

  • 1 Tasse Mehl (ca. 100 g)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei (oder 1 reife Banane)
  • 1 Tasse Bier (z.B. BRLO Pale Ale)
  • ½ Tasse Zucker (ca. 65 g)
  • Prise Salz
  • Blaubeeren
  • Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Vermenge Mehl, Zucker, Backpulver und Salz und füge dann das Bier und das Ei (oder die Banane) hinzu. Vermische alle Zutaten, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
  2. Erhitze ein wenig Öl (nicht zu viel) bei mittlerer Hitze in der Pfanne und gib etwas Teig hinein. Wende die Pancakes nach ca. 2-3 Minuten, um sie auch von der anderen Seite zu bräunen. Es ist normal, dass die ersten Pfannkuchen nicht ganz perfekt werden, also keine Angst – jeder findet mit der Zeit seinen Rhythmus.
  3. Anschließend mit Blaubeeren und Ahornsirup drapieren und genießen! Alternativ passt übrigens auch Bacon– für die Wagemutigen auch mit Banane und Ahornsirup kombiniert.

Rezept Pancakes mit Bier

Lade Dir das Rezept als PDF herunter.

An die Pancakes, fertig, los!

Trinkt Deine Mutter oder Frau gerne Bier? Dann kannst Du das Rezept direkt zum Muttertag ausprobieren. Aber eigentlich braucht es keinen Grund für Pancakes, die gehen immer. Und ob Pfannkuchen, Pancakes oder Crêpes - die Milch kannst Du in jedem Rezept ersetzen. 

Suchst Du weitere Bier-und-Essen-Kombinationen? Dann wirst Du in unseren Artikeln "Spargelzeit: Kennst Du schon diese 4 Rezepte?", "Bier und Fleisch: Auf Euch, Ihr Karnivoren!" oder "Bier und Grillen mit derm Vatertags-Pack" fündig. Wir wünschen guten Appetit!

Bier für Deine Pancakes

Bist Du 18 Jahre oder älter?

Du kannst nur Craft Beer kaufen, wenn Du 18 Jahre oder älter bist. Wir verkaufen kein Bier an Minderjährige. 

Stimmst Du dem Gebrauch von Cookies zu?

Wir verwenden Cookies, um Dir ein angenehmes Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen (lies unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinien).