Englische Biersorten im Überblick

Englisches Bier: Von Barley Wine bis Stout

Barley Wine? IPA? Stout? Welche britischen Biersorten gibt es eigentlich? Entdecke alle englischen Bierstile im Überblick!

Großbritannien ist Europas zweitgrößter Bierprozent, direkt nach Deutschland. Und doch hat englisches Bier hat bei uns nicht unbedingt den besten Ruf… Aber Zeiten können sich ändern.

Britische Bierstile erobern die Welt

Denn der populärste Bierstil der Craft Beer Revolution ist allen voran das India Pale Ale! Heute werden nicht nur IPAs, sondern auch Pale Ales, Stouts und andere englische Stile von Brauern weltweit neu interpretiert.

Auch in der deutschen Bierwelt: Welde braut ein preisgekröntes Craft IPA, bei Riedenburger gibt’s ein Porter, Maisel & Friends gewinnen mit ihrem Pale Ale Awards, genau wie CREW Republics Barley Wine R.I.P oder Schoppes Vanilla Stout.

Die bekanntesten englischen Biere

Und auch englische Brauer finden international immer mehr Anklang. Populäres englisches Bier gibt es unter anderem von diesen Brauereien:

  1. BrewDog aus Ellon, Schottland
  2. Wychwood aus Witney, England
  3. Greene King aus Bury St Edmunds, England
  4. Fuller's aus London, England
  5. Innis & Gunn aus Edinburgh, Schottland
  6. Belhaven aus Dunbar, Schottland
  7. Samuel Smith aus Tadcaster, England

Englische Biersorten im Überblick

In diesem Artikel stellen wir die bekanntesten Biersorten aus Großbritannien vor.

ENGLAND
Barley WineIndia Pale AlePale AlePorterStout

Neben England sind Deutschland und Belgien die Bierländer mit Geschichte. Lies mehr über deren Bierstile.

DEUTSCHE STILE BELGISCHE STILE

Bierstil Barley Wine

Barley Wine

Alkohol ähnlich Wein • Malzig, hopfig & intensiv

Barley Wine wird mit viel Gerstenmalz (Gerste = Barley) gebraut. Eine hohe Stammwürze sorgt für einen Alkoholgehalt, der eher einem Wein ähnelt - daher der Name. Der Geschmack erinnert oft an Trockenfrüchte und der relativ süße Antrunk schlägt anschließend in eine ausgleichende hopfige Bitterkeit um.

Funfact: Amerikanischer Barley Wine wird stärker gehopft als englischer Barley Wine. 

Alkohol meist 7-13 %
Verwandt
u.a. mit Quadrupel

Obergärig • Eher Winterbier

Bierstil India Pale Ale

India Pale Ale

Hopfenfokus • Bitter, fruchtig & erfrischend

Bei einem India Pale Ale (IPA) liegt der Fokus eindeutig auf dem Hopfen – von diesem kommen die intensiven, meist fruchtigen oder blumigen Aromen und eine gewisse Bitterkeit.

Funfact: Es heißt nicht „Indian" Pale Ale, denn der Stil kommt nicht aus Indien, sondern aus England. Einige sagen, dass er für den Export nach Indien (zu den stationierten britischen Soldaten) „erfunden“ wurde.

Alkohol meist 6-7 %
Verwandt
u.a. mit Pale Ale
Unterstile u.a. Session IPA, Double IPA

Obergärig • Alljahresbier

ALLE INDIA PALE ALES  MEHR ÜBER DEN STIL

Bierstil Pale Ale

Pale Ale

Hopfennote • Klassisches englisches Bier

Pale Ale ist ein Bier mit englischem Ursprung und bedeutet quasi „helles Bier“ (aber nur im Vergleich zu den früheren dunklen Bieren, es ist eher rot-braun). Durch die Hopfenbetonung ist es meist fruchtig oder grasig, etwas bitterer, sowie leicht malzig-süßlich.

Funfact: Der Unterschied zwischen Pale Ale und India Pale Ale? Ein IPA ist ein stärker eingebrautes Pale Ale, also meist aromaintensiver, bitterer und alkoholreicher.

Alkohol etwa 5-7 %
Verwandt
u.a. mit India Pale Ale
Unterstile u.a. American Pale Ale

Obergärig • Eher Sommerbier

ALLE PALE ALES  

Bierstil Porter

Porter

Röstmalz • Dunkel & malzig (Toast & Biskuit)

Ein Porter ist ein dunkles, malzig bis röstmalziges Bier, das aromatisch und süffig zugleich ist. Nicht der Hopfen, sondern das Malz steht im Vordergrund und sorgt für Toast-, Biskuit- oder gar Toffeearomen.

Funfact: Der Name kommt von den „Porters“, den Londoner Hafenarbeitern. Sie waren die Hauptkonsumenten dieses Stils, die Upper Class sah es deshalb als Arbeiterbier.

Alkohol meist 4-12 %
Verwandt
u.a. mit Stout
Unterstile u.a. Imperial Porter

Obergärig • Eher Winterbier

ALLE PORTER  

Bierstil Stout

Stout

Röstmalz • Dunkel & malzig (Schoko & Kaffee)

Ein dunkles, vollmundiges Bier, dessen dominante Röstmalzaromen an Kaffee, Schokolade und Karamell erinnern können. Der Hopfen sorgt für eine gewisse Bitterkeit.

Funfact: Angefangen als „Stout Porter“ (starkes Porter) entwickelte sich das Stout mit der Zeit zu einem eigenen Bierstil – das heute populärste Stout ist das Guinness!

Alkohol meist 4-12%
Verwandt
u.a. mit Porter
Unterstile u.a. Imperial Stout

Obergärig • Eher Winterbier

ALLE STOUTS  

Mehr Biersorten entdecken?

Was genau ist eigentlich ein Altbier? Gose? Zwickl? Oder was ist ein Blondbier? Tripel? Witbier? Lern alle deutschen und belgischen Bierstile im Überblick kennen:

DEUTSCHE STILE BELGISCHE STILE

Oder verkoste Dich selbst durch die englische Sortenvielfalt und entdecke hier alle Biere aus England. Cheers!

THE SUB Compact Black - 2L

-31%

Kompatibel mit 2 Liter SUB Fässern

€ 129,00 € 89,00

BrewDog Punk IPA TORP - 2L Fass

IPA | 5,6% | 2 Liter

€ 14,99

Newcastle Brown Ale TORP - 2L Fass

Brown Ale | 4,7% | 2 Liter

€ 7,99
Derzeit ausverkauft

ALLE ENGLISCHEN BIERE >